10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
1
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
2
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
3
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
4
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
5
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
6
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
7
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
8

Christian Scott
aTunde Adjuah Octet

 
















Freitag, 22. Juli 2016
Christian Scott
aTunde Adjuah Octet

„Stretch Music“

Klosterruine Limburg | OpenAir Luitpoldweg 1 | 67098 Bad Dürkheim

Beginn: 21.15 Uhr
Einlass: 18.00 Uhr
(Beginn Jazzkulinarium)

Euro 16 | 35,00 | 45,00 | 52,50 | 59,50

Tickets hier!
 
 
 
 

Stretch Music verbindet die Musikkultur der Welt

Christian Scott aTunde Adjuah ist ein Sprössling der ältesten und einflussreichsten Familie für Kunst und Kultur in New Orleans. Als Trompeter und Jazzvisionär erhielt Scott bereits in Deutschland den Jazz-Echo (2013), wurde zweimaliger Edison Award Gewinner (2010/2012) und war 2015 für den Grammy Music Award in den USA nominiert.

Christian Scott ist Mitglied der Künstlergruppe Ropeadope Music Family. Hier steht er für den Geist der Musik ein, diese als soziale Kraft, die allen Menschen dieser Welt zugänglich sein soll und keiner einzelnen ethnischen Gruppe allein gehört. In diesem Sinne nimmt Scott vergangene historische Jazzkompositionen an und bewegt sich direkt auf die zu gestaltende Zukunft zu, indem er mit unterschiedlichsten Künstlern zusammen arbeitet und als Botschafter in diesem Geiste die Menschen in der Welt auffordert sich anzuschließen.

Geboren 1983 in New Orleans hat Christian Scott seinen Musikunterricht bei seinem Onkel, dem legendärem Saxophonisten und Jazzerneuerer Donald Harrison Jr. begonnen. Er absolvierte seine Schulzeit im New Orleans Center for the Creative Arts (NOCCA) und erhielt ein Studium im Berklee College of Music, Boston, das er in der Hälfte der Zeit, also innerhalb von 30 Monaten komplett abschloss. Er veröffentlichte bereits sieben von Kritikern umjubelte Studioaufnahmen und zwei Livealben.

Christian Scott ist dafür bekannt Harmonien aus ursprünglich einer Note zu entwickeln und für seine „Flüstertechnik“, die über vibrierendes Atmen in das Mundstück seiner Trompete entsteht. Er verbindet dabei  die musikalischen Wurzeln des Jazz, indem er dessen rhythmische, melodische und harmonische Grundlagen mit vielen anderen weltweiten Musikformen, Sprachen und Kulturen verbindet. "Seine Musik ist das Gegenteil von Desorientierung; alles wird gründlich artikuliert, bearbeitet und komprimiert. Die Reichweite seiner Stretch Music kann man förmlich fühlen — geradewegs als würde er einen Faden durch eine tief gewebte Struktur ziehen und diese trotzdem dabei bewahrt“ Zitat: Brad Nelson/Pitchfork

Mit der aktuellen CD „Stretch Music“ stellt er eine Auswahl von Konzeptkünstlern vor, die sich über gedankliche wie ethnische Grenzen hinwegsetzen, um zu beweisen, dass alle Musikformen auch zusammen bestehen können und im weitesten Sinne dieses Zusammenstehen auch bei allen Völkern dieser Welt möglich sein sollte..

Durch seine Partnerschaft mit Adams Musical Instruments entwickelte er Designer-Trompeten, mit welchen er einen völlig eigenen Stil, aber auch neue Spieltechniken entwickelte. Auf „Stretch Music“ stellt Christian Scott vier neue Instrumente vor, die exklusiv für ihn entworfen wurden. Drei Hörner (die Sirene, die Sirenette und ein neues Flügelhorn mit rückwärts gebogener Tube) sowie das panafrikanische Schlagzeug. Diese neue Ausstattung wird durch die traditionelle Jazzinstrumentierung, sowie Musikinstrumente des Ostens und elektronische Verfremdungen erweitert - alle Stile rücken zusammen, um das Konzept und Vision von „Stretch Music“ zu vermitteln.

http://christianscott.tv/

https://en.wikipedia.org/wiki/Christian_Scott


Video 1
Video 2
Video 3
Besonderer Hinweis

Die Zufahrt zur Klosterruine Limburg ist am Veranstaltungstag gesperrt.
Für die Besucher des Konzerts wird ein Busshuttle eingerichtet.

Abfahrtsorte:

Wurstmarktplatz am Trafohaus (Mitte Parkplatz | Siehe Banner: "Limburg Sommer")
Busbahnhof
Schillerlinde (Einfahrt zur Limburg)

Fahrzeiten: 22.07.2016: 17.45 h bis 19.30 h
Sowie Rückfahrt nach den Konzerten

USA

Line Up:

Christian Scott aTunde Adjuah
\\ trumpet, reverse flugel, sirenette

Braxton Cook
\\ sax

Joe Dyson
\\ Schlagzeug, panafrikanisches Schlagwerk

Lawrence Fields
\\ piano, keys

Kristopher Funn
\\ bass

Corey Fonville
\\ drums

Dominic Minix
\\ guitar

Elena Pinderhughes
\\ flute, vocals

Doppelkonzert mit:

Keine Einträge vorhanden

Service:

 
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Stadt Bad Dürkheim