31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
07.08.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Gedächtniskirche | Bartholomäus-Weltz-Platz | 67346 Speyer
08.08.2021 - Jin Jim
Garten der Villa Böhm | 67433 Neustadt
08.08.2021 - Nils Petter Molvær Group
Garten der Villa Böhm| | 67433 Neustadt
14.08.2021 - Jules
Weingut Ökonomierat Lind | Hauptstraße 56 | 76865 Rohrbach
14.08.2021 - Söhne Mannheims Jazz Department feat. Phalleé
Weingut Ökonomierat Lind | Hauptstraße 56 | 76865 Rohrbach
21.08.2021 - Martin Dahanukar New Quartet
Weingarten des Winzervereins Deidesheim | 67146 Deidesheim
21.08.2021 - "Cécile Verny Quartet"
Weingarten des Winzervereins Deidesheim | 67146 Deidesheim
28.08.2021 - Lammel, Lauer, Bornstein Trio
Weingut Müller-Catoir | 67433 Neustadt
28.08.2021 - Sebastian Studnitzky KY Organic Band
Weingut Müller-Catoir | 67433 Neustadt
 
 
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
1
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
2
07.08.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Gedächtniskirche | Bartholomäus-Weltz-Platz | 67346 Speyer
3
08.08.2021 - Jin Jim
Garten der Villa Böhm | 67433 Neustadt
4
08.08.2021 - Nils Petter Molvær Group
Garten der Villa Böhm| | 67433 Neustadt
5
14.08.2021 - Jules
Weingut Ökonomierat Lind | Hauptstraße 56 | 76865 Rohrbach
6
14.08.2021 - Söhne Mannheims Jazz Department feat. Phalleé
Weingut Ökonomierat Lind | Hauptstraße 56 | 76865 Rohrbach
7
21.08.2021 - Martin Dahanukar New Quartet
Weingarten des Winzervereins Deidesheim | 67146 Deidesheim
8
21.08.2021 - "Cécile Verny Quartet"
Weingarten des Winzervereins Deidesheim | 67146 Deidesheim
9
28.08.2021 - Lammel, Lauer, Bornstein Trio
Weingut Müller-Catoir | 67433 Neustadt
10
28.08.2021 - Sebastian Studnitzky KY Organic Band
Weingut Müller-Catoir | 67433 Neustadt
11

Lars Danielsson Liberetto Quartet

 
















Samstag, 07.08.2021

"Cloudland"

Gedächtniskirche | InDoor
Bartholomäus-Weltz-Platz |
67346 Speyer

Tickets hier!
 
 
 
 

"Cloudland"

Der schwedische Cellist und Bassist Lars Danielsson kommt mit der Weltpremiere seiner neuesten CD Cloudland nach Speyer. Mit dieser Erstaufführung zeichnet er abermals mit seinem unverwechselbaren Sound ein Novum der Jazzkunst. Danielsson ist mit verschiedensten Ensembles bereits seit Jahren regelmäßig zu Gast bei palatia Jazz, zählt er doch zu den weltweit gefragtesten Bassisten und Cellisten, die gekonnt ihre klassische Ausbildung mit Jazz vereinen. Seinen singenden, warmen, melodischen, hochkultivierten Ton erkennt man in Sekunden. Seine Musik als Leader von Liberetto ist geprägt von seinem einzigartigen Talent einfache, wie eindringliche Melodien zu komponieren, wie auch seinem sensiblen Empfinden für Sounds und Arrangements.

Der enorme Erfolg von Liberetto bildet sich auch in dieser vierten Ausgabe namens „Cloudland“ wieder ab, denn die Medien überschlagen sich mit Lob und Anerkennung. Stuart Nicholson vom Jazzwise Mag (GB) schreibt: „…sorgen für zusätzliche Farben sowie gekonnt kreative Soli in einem gut durchdachten, subtil ausgeführten Album, bei dem es auf den Kontext ankommt.“ und Jazzthing schreibt: „…schlägt mit „Cloudland“ den Bogen von Post-Debussy bis zu nordisch eigener Romantik. Danielsson selbst präsentiert sich als Sänger des Cellos und Akrobat des Kontrabasses, klangversöhnlich, aber zugleich ein Meister des geschmackvollen Anspruchs.“

Mit dabei ist der virtuose Pianist Grégory Privat von der karibischen Insel Martinique, der aus einer weithin bekannten Musikerfamilie hervortritt. Dieser leuchtende Stern am Himmel der Jazzpiano-Spieler ist mit seiner Stilbreite und seiner spielerischen und kulturellen Vielfalt ein echter Gewinn für Liberetto. Der Brite John Parricelli ist ein Garant für Looping-Effekte in ätherischen Klanglandschaften und doch von kantigem schnörkellosen Ton auf seinen verschiedenen Gitarren – dies wird unterstützt von dem schwedischen Schlagzeuger Magnus Öström, der bereits weltbekannt mit dem Esbjörn Svensson Trio wurde. Mit seinen geradezu hypnotischen und rockigen Grooves aber auch seinen großen Stärken für melodiöse und melancholische Kompositionen mit ungewöhnlichem Beseneinsatz zu spielen, zeigt er alle Seiten seines Könnens auf.

Lars Danielsson Liberetto "Cloudland"
Tango Magnifique
The Fifth Grade

ACTMusicOfficial


Presse-Echo:


“What is immediately striking when listening to “Cloudland” is the richness of the sound palette that unfolds there, mixing already familiar colors with others more unexpected.“

  • France Musique (FR)

 

“This is an album that feels distinctly Scandinavian, but is given breadth and depth through its global melting pot of influences. The quality and maturity of the playing on display underpin Danielsson’s prioritisation of melody – never trite, never saccharine – with every detail rendered exquisitely.“

  • London Jazz News (GB)

 

„A well conceived, subtly executed collection of original songs. Editor’s choice. ****“

  • Jazzwise (GB)

 

“Refined, deeply melodic and extremely skilfully performed music.”

  • Dagens Nyheter (SE)

 

“A veritable melodic and rhythmic summit of lyrical jazz. A delicately beautiful jazz odyssey and a magnificent album. Album of the week.”

  • Fip (FR)

 

“A romantic, nomadic sound that straddles the lilting Nordic landscapes of Danielsson’s imagination and a hybrid Mediterranean here into Levantine sound.“

  • Marlbank (GB)

 

“The fourth opus of  the Liberetto series is as beautiful as the previous ones. Lars Danielsson proves once again what a great composer he is, how the accuracy of his phrasing and his sense of musicality work wonders. An art that he puts at the service of melody. Elegant music full of emotion, and a world of sweetness and harmony.”

  • Ouest  France (FR)

 

“With each new Liberetto album we say to ourselves that it is the best yet, and each time Lars Danielsson renews himself with a charm and delicacy that leaves you speechless.”

  • Paris Move (FR)

 

„Lars Danielsson präsentiert sich als Sänger des Cellos, Akrobat des Kontrabasses und Meister des geschmackvollen Anspruchs.“

  • Jazzthing (DE)

 

Sweden |  Martinique | Italy

Line Up:

Lars Danielsson
\\ bass, cello
Grégory Privat
\\ piano
John Parricelli
\\ guitars
Magnus Öström
\\ drums

Doppelkonzert mit:

Service:

 
 

 
 

 
 

  Fußnoten

1) Konzertbeginn

Bei dem Beginn der Konzerte handelt es sich um Circa-Angaben.
Insbesondere bei Doppelkonzerten kann sich der Beginn des zweiten Konzerts deutlich verschieben.

Ferner müssen wir uns vorbehalten - aus unabwendbaren Vorkommnissen, die Reihenfolge der Konzerte zu ändern.

2) Eintrittspreis 16 Euro

Dieser Eintrittspreis gilt für alle Stehplatzkarten für Schüler ab 15 Jahren und Studenten. 2021 nicht verfügbar.

3) eventuelle Nachlässe

Ausführliche Hinweise zu allen Nachlässen (insbesondere auch zu unserem 6er Abonnement) erfahren Sie in unserem Ticketshop. Ebenso auf unserer Startseite im Abschnitt "Ticketnachlässe".

Mit freundlicher Unterstützung von:

Sparkasse Vorderpfalz
LOGO Sparkassenstiftung Speyer