10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr - Anke Helfrich & Adrian Mears Duo
Video Stream
1
ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr - Joo Kraus Quartett
Video Stream
2
ab Samstag, 26. Dez. 2020, 15 Uhr - Miriam Ast und Daniel Prandl Duo
Video Stream
3
ab Samstag 26.12.2020, 15 Uhr - Thomas Siffling Quintett
Video Stream
4
ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr - Markus Stockhausen Group
Video Stream
5
10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
6
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
7
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
8
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
9
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
10
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
11
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
12
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
13

Christoph Titz & Frobeat feat.
Pat Appleton

 
















ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr

" Frobeat "

Video Stream

Der Stream steht ab Sonntag, 27.12.2020 zur Verfügung und kann beliebig innerhalb von 72 Stunden abgerufen werden.
Siehe Fußnoten FAQ

Video Stream
Einheitspreis 25,- Euro
dieses Doppelkonzerts

Tickets hier!
 
 
 
 

"Frobeat"

Nicht nur mit eigenen Kompositionen, sondern auch als hervorragender Gastsolist und Sideman hat sich Christoph Titz in der deutschen Musikszene einen Namen erarbeitet. Er spielte auf zahlreichen Album Produktionen (z.B.:Sarah Connor, Reinhard Mey, Haudegen, Brings, Klaus Schulze, Manfred Leuchter, Raw Artistic Soul sowie oft als Gast In Polen bei Leszek Kulakowski, Adam Wendt, Lukasz Pawlik) und reiste in Konzerttourneen durch Indien, Marokko, den Nahen Osten, Kuba, Polen uvm. Dabei komponierte er stets an eigenen Stücken und brachte mehrere CD’s seit seiner Erstveröffentlichung „Titz Magic“ heraus.

Das neue Album des lebensfrohen Trompeters Christoph Titz ist einfach überzeugend ohne Wenn und Aber. Selbst in kleinerer Besetzung, wie hier beim palatia Jazz Trostperlen Konzert mit dem eindrucksvollen Thomy Jordi, Bassist aus der Schweiz und dem unvergleichlichen Percussionisten Alfonso Garrido. Diese Sparring Partner bereichern enorm das kleine wie große Ensemble von Christoph Titz, was Sounds, Phantasie und Spielwitz angeht. So lebt seine Musik aus der Purheit von Percussion, Bass und Laptop-Pads. Titz zeigt überzeugend wie sicher und einfallsreich er durch seine Kompositionen wandelt und sie ständig weiterentwickelt.

Dabei steht er mit Trompetensounds und Person nicht immer im Vordergrund, sondern lässt viel Freiraum – hier ist auch zu hören von der großartigen Jazzsängerin Pat Appleton (DePhazz). Die Songs Foreign Spaces, Promener & Home aber auch vom Afrobeat inspirierte Titel wie Ebomania und L’entree sind echte Inspirationen.

Christoph Titz Musik entwickelt zudem Ohrwurm Qualität und zeugt damit von der erfrischenden und entspannten Stimmung, die er auch als Mensch in seiner Umgebung verbreitet.

Zu Weihnachten präsentiert das palatia Jazz Festival für die ausgefallenen Konzerte der 24. Festivalsaison des Sommers in drei Doppelkonzerten die Trostperlen.

Die „Trostperlen“ an Weihnachten sollen nun ein bisschen über das Verlustgefühl hinweghelfen. Dazu wurde ein Programm zusammengestellt, bei dem die Jazztrompete den Schwerpunkt bildet.

Allerdings soll das Streaming-Angebot mehr als eine bloße Konzertübertragung werden. „Wir probieren die Streaming-Konzerte in Kombination mit Interviews der Künstler, um diese näher vorzustellen und ihnen persönliche Fragen zu ihrer aktuellen Musik zu stellen“

Interview mit Christoph Titz & Frobeat feat. Pat Appleton anlässlich der palatia Jazz Trostperlen 2020


CHRISTOPH TITZ & BAND FEAT: PAT APPLETON
CHRISTOPH TITZ & BAND...TRAILER 2019

Homepage

GER | SUI

Line Up:

Christoph Titz
\\ trumpet, flugelhorn

Pat Appleton
\\ vocals

Alfonso Garrido
\\ percussion

Thomy Jordi
\\ bass

Für Ihren Kalender

Fußnoten FAQ

1) Wie funktioniert der Stream?

Auf Ihrem Ticket wird statt eines Sitzplatzes die Internetadresse ausgedruckt, mit der Sie sich  mit der Streaming Seite verbinden können -  mit Ihrem Computer oder Ihrem Fernseher, sofern dieser über einen Internetanschluss verfügt. Ebenfalls wird auf Ihrem Ticket ein Code ausgedruckt, mit dem Sie sich hier dann anmelden.

2) Wann beginnt der Stream?

Die Streams aller Doppelkonzerte beginnen am Freitag, 25.12.2020, Samstag, 26.12.2020, Sonntag, 27.12.2020 jeweils um 15 Uhr und können 72 Stunden lang abgerufen werden. Beachten Sie bitte, dass Sie sich, sofern Sie sich abgemeldet haben, mit Ihrem Code erneut anmelden müssen. Hier ist es dann auch möglich innerhalb der Konzerte anzuhalten sowie vor oder zurück zu spulen.

3) Wann endet der Vorverkauf und wie komme ich an meine Tickets?

Ihre Tickets können Sie hier direkt im Internet über den Button von Reservix erwerben und dann bequem als print@home Ticket ausdrucken, wobei Sie auch auf den Ausdruck verzichten können und im Sinne der Umwelt das Ticket stattdessen abspeichern.

Aus technischen Gründen endet der Vorverkauf 2 Stunden vor Beginn des Streams.

Ein Kauf an öffentlichen Vorverkaufsstellen ist selbstverstänlich auch möglich.

Unsere Förderer

Kultursommer Rheinland-Pfalz
Lotto Rheinland-Pfalz
Sparkasse Vorderpfalz
Rhein-Pfalz-Kreis

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei diesen Förderern bedanken, ohne die diese Konzerte nicht möglich gewesen wären.