10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr - Anke Helfrich & Adrian Mears Duo
Video Stream
1
ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr - Joo Kraus Quartett
Video Stream
2
ab Samstag, 26. Dez. 2020, 15 Uhr - Miriam Ast und Daniel Prandl Duo
Video Stream
3
ab Samstag 26.12.2020, 15 Uhr - Thomas Siffling Quintett
Video Stream
4
ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr - Christoph Titz & Frobeat feat. Pat Appleton
Video Stream
5
10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
6
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
7
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
8
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
9
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
10
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
11
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
12
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
13

Markus Stockhausen Group

 
















ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr

 

Video Stream

Der Stream steht ab Sonntag, 27.12.2020 zur Verfügung und kann beliebig innerhalb von 72 Stunden abgerufen werden.
Siehe Fußnoten FAQ

Video Stream
Einheitspreis 25,- Euro
dieses Doppelkonzerts

Tickets hier!
 
 
 
 

Die Markus Stockhausen Group, vormals Quadrivium, hat mit ihrer enorm vielfältigen, stets exzellenten Musik elektrisierende Konzerterlebnisse kreiert. Vier improvisierende Musiker - sie gehören zu den Besten ihres Fachs.

Markus Stockhausen präsentiert eine neue Besetzung mit dem hervorragenden Pianisten Jeroen van Vliet, dem Cellisten Jörg Brinkmann und dem Schlagzeuger Christian Thomé. Spielfreude und meisterliches Können - farbenreiche Kompositionen, inspirierte Improvisationen und intuitives Spiel fügen sich zu einem harmonischen Ganzen, den Instrumenten werden ungeahnte Klänge entlockt. Fantastisch sensible Effekte und ein extrem sensibles Miteinander führen zu berückend schönen und melodiös verschmolzenen Klangerlebnissen oder teils zu einem beruhigenden, fast meditativen Ergebnis.

Alle Musiker benutzen auch elektronische Erweiterungen ihrer Instrumente. Sie sind sowohl im klassischen Fach wie auch im Jazz virtuos zuhause und stellen einen hohen Anspruch an ihre Tonkultur, immer auf der Suche nach dem 'magischen Augenblick' auf der Bühne. Durch ihr intuitives Zusammenspiel bringen sie mit musikalischem Feingefühl innere Welten zum Klingen. Sie werfen sich die Themen wie Bälle zu, mitunter komplexe, virtuose Ton- oder Akkordfolgen, lebhaft und jazzig, dann wieder harmonisch-melodiös, ruhig und innerlich. Ein fesselndes musikalisches Erlebnis.

Zu Weihnachten präsentiert das palatia Jazz Festival für die ausgefallenen Konzerte der 24. Festivalsaison des Sommers in drei Doppelkonzerten die Trostperlen.

Die „Trostperlen“ an Weihnachten sollen nun ein bisschen über das Verlustgefühl hinweghelfen. Dazu wurde ein Programm zusammengestellt, bei dem die Jazztrompete den Schwerpunkt bildet.

Allerdings soll das Streaming-Angebot mehr als eine bloße Konzertübertragung werden. „Wir probieren die Streaming-Konzerte in Kombination mit Interviews der Künstler, um diese näher vorzustellen und ihnen persönliche Fragen zu ihrer aktuellen Musik zu stellen“

Interview mit der Markus Stockhausen Group anlässlich der palatia Jazz Trostperlen 2020


Markus Stockhausen's Quadrivium Mix

Homepage

GER | NL

Line Up: 

Markus Stockhausen
\\ trumpet, flugelhorn

Jeroen van Vliet
\\ piano, synthesizer

Jörg Brinkmann
\\ violoncello

Christian Thomé
\\ drums

Für Ihren Kalender

Fußnoten FAQ

1) Wie funktioniert der Stream?

Auf Ihrem Ticket wird statt eines Sitzplatzes die Internetadresse ausgedruckt, mit der Sie sich  mit der Streaming Seite verbinden können -  mit Ihrem Computer oder Ihrem Fernseher, sofern dieser über einen Internetanschluss verfügt. Ebenfalls wird auf Ihrem Ticket ein Code ausgedruckt, mit dem Sie sich hier dann anmelden.

2) Wann beginnt der Stream?

Die Streams aller Doppelkonzerte beginnen am Freitag, 25.12.2020, Samstag, 26.12.2020, Sonntag, 27.12.2020 jeweils um 15 Uhr und können 72 Stunden lang abgerufen werden. Beachten Sie bitte, dass Sie sich, sofern Sie sich abgemeldet haben, mit Ihrem Code erneut anmelden müssen. Hier ist es dann auch möglich innerhalb der Konzerte anzuhalten sowie vor oder zurück zu spulen.

3) Wann endet der Vorverkauf und wie komme ich an meine Tickets?

Ihre Tickets können Sie hier direkt im Internet über den Button von Reservix erwerben und dann bequem als print@home Ticket ausdrucken, wobei Sie auch auf den Ausdruck verzichten können und im Sinne der Umwelt das Ticket stattdessen abspeichern.

Aus technischen Gründen endet der Vorverkauf 2 Stunden vor Beginn des Streams.

Ein Kauf an öffentlichen Vorverkaufsstellen ist selbstverstänlich auch möglich.

Unsere Förderer

Kultursommer Rheinland-Pfalz
Lotto Rheinland-Pfalz
Sparkasse Vorderpfalz
Rhein-Pfalz-Kreis

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei diesen Förderern bedanken, ohne die diese Konzerte nicht möglich gewesen wären.