10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr - Anke Helfrich & Adrian Mears Duo
Video Stream
1
ab Samstag, 26. Dez. 2020, 15 Uhr - Miriam Ast und Daniel Prandl Duo
Video Stream
2
ab Samstag 26.12.2020, 15 Uhr - Thomas Siffling Quintett
Video Stream
3
ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr - Markus Stockhausen Group
Video Stream
4
ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr - Christoph Titz & Frobeat feat. Pat Appleton
Video Stream
5
10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
6
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
7
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
8
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
9
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
10
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
11
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
12
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
13

Joo Kraus Quartett

 
















ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr

„Jootopia“

Video Stream

Der Stream steht ab Freitag, 25.12.2020 zur Verfügung und kann beliebig innerhalb von 72 Stunden abgerufen werden.
Siehe Fußnoten FAQ

Video Stream
Einheitspreis 25,- Euro
dieses Doppelkonzerts

Tickets hier!
 
 
 
 

„Jootopia“

Schon mit 19 Jahren spielte er unter anderem bei der Rock-Band KRAAN, die ebenso wie er aus Ulm stammt – so kam es auch, dass er mit dem Kraan-Bassist Hellmut Hattler das Hip-Hop-Duo „Tab Two“ gründete. Eine furiose Zeit der Duo-Konzerte folgte und Joo trat auch bereits 1997 – also vor 24 Jahren in diesem bahnbrechenden Zweigespann bei palatia Jazz auf. Die Verbindung zu dem innovativen Trompeter führte zu einigen weiteren Konzerten im Rahmen des Festivals und einem Revival Konzert 2012 in der Klosterruine Limburg, Bad Dürkheim.

In den 2000er Jahren schrieb Joo Kraus vermehrt eigene Songs. Er produzierte im ältesten Tonstudio Havannas ein von kubanischen Rhythmen inspiriertes Album („Sueno“) und arrangierte Songs von Michael Jackson zu einer intellektuell anspruchsvollen Verbeugung vor dem King of Pop. Doch ganz gleich, ob Joo Kraus Solo, mit dem kubanischen Pianisten Omar Sosa, Paula Morelenbaum oder Nana Mouskouri auftritt, stets ist da dieser unverwechselbare Ton: Bescheiden und kraftvoll, mitreißende Spielfreude gepaart mit sensibler Achtsamkeit für die Mitmusiker. Der Ulmer hat seine Wahrnehmung für Musikstile aus aller Welt geöffnet, aber seine mal schwermütigen, mal heiteren Melodien bleiben hundert Prozent Joo Kraus. Mit der Veröffentlichung seines fünften Soloalbums “Painting Pop“ erhielt er den Echo Jazz als bester Trompeter.

Vier Jahre ist es her, seit Joo Kraus mit dem Album „JooJazz“ anklingen ließ, wohin er musikalisch unterwegs ist: Von seinem Heimatplaneten Jazz aus geht er auf immer ausgedehntere Entdeckungsreisen, um jenseits jeder Crossover-Orthodoxie mit Sternschnuppen aus anderen Galaxien zu spielen – heißen sie nun Soul, Funk, Pop, Latin oder Elektro.

Die Musik, die Joo von diesen Reisen mitbrachte, war schon auf JooJazz ein ohrenöffnendes Ereignis. Doch in Speyer darf man darauf gespannt sein, ob er ein paar neue Songs von seinem im Jan/Feb. geplanten neuen Album „WE ARE DOING WELL“ darbieten wird, um den Horizont noch weiter zu öffnen: In den Songs lässt er einfach alle Kategorieleinen los, überlässt sich dem Flow – und findet dabei einen neuen Planeten: grenzenlos spielfreudig, virtuos, vogelfreiwild und absichtslos tiefsinnig. Willkommen in Jootopia.

Zu Weihnachten präsentiert das palatia Jazz Festival für die ausgefallenen Konzerte der 24. Festivalsaison des Sommers in drei Doppelkonzerten die Trostperlen.

Die „Trostperlen“ an Weihnachten sollen nun ein bisschen über das Verlustgefühl hinweghelfen. Dazu wurde ein Programm zusammengestellt, bei dem die Jazztrompete den Schwerpunkt bildet.

Allerdings soll das Streaming-Angebot mehr als eine bloße Konzertübertragung werden. „Wir probieren die Streaming-Konzerte in Kombination mit Interviews der Künstler, um diese näher vorzustellen und ihnen persönliche Fragen zu ihrer aktuellen Musik zu stellen“

Interview mit dem Joo Kraus Quartett anlässlich der palatia Jazz Trostperlen 2020

Zu Weihnachten präsentiert das palatia Jazz Festival für die ausgefallenen Konzerte der 24. Festivalsaison des Sommers in drei Doppelkonzerten die Trostperlen.

Die „Trostperlen“ an Weihnachten sollen nun ein bisschen über das Verlustgefühl hinweghelfen. Dazu wurde ein Programm zusammengestellt, bei dem die Jazztrompete den Schwerpunkt bildet.

Mehr hierzu auch auf https://palatiajazz.de.

Allerdings soll das Streaming-Angebot mehr als eine bloße Konzertübertragung werden. „Wir probieren die Streaming-Konzerte in Kombination mit Interviews der Künstler, um diese näher vorzustellen und ihnen persönliche Fragen zu ihrer aktuellen Musik zu stellen“

Interview mit dem Joo Kraus Quartett anlässlich der palatia Jazz Trostperlen 2020


Nach dem Lock Down hat Joo mit seiner GROOVEBUDE verucht seinen Fans ein wenig Abwechselung zu bieten.

Hier ein paar Beispiele.

Love from Joo‘s GROOVEBUDE No4
Joo‘s GROOVEBUDE No14
Joo‘s GROOVEBUDE No19
Joo‘s GROOVEBUDE No28
Wohnzimmer-Konzert von Joo Kraus mit Ulf Kleiner und Veit Hübner

Homepage

GER

Line Up: 

Joo Kaus
\\ trumpet, flugelhorn, vocals

Ulf Kleiner
\\ piano

Veit Hübner
\\ bass

Torsten Krill
\ drums

Für Ihren Kalender

Fußnoten FAQ

1) Wie funktioniert der Stream?

Auf Ihrem Ticket wird statt eines Sitzplatzes die Internetadresse ausgedruckt, mit der Sie sich  mit der Streaming Seite verbinden können -  mit Ihrem Computer oder Ihrem Fernseher, sofern dieser über einen Internetanschluss verfügt. Ebenfalls wird auf Ihrem Ticket ein Code ausgedruckt, mit dem Sie sich hier dann anmelden.

2) Wann beginnt der Stream?

Die Streams aller Doppelkonzerte beginnen am Freitag, 25.12.2020, Samstag, 26.12.2020, Sonntag, 27.12.2020 jeweils um 15 Uhr und können 72 Stunden lang abgerufen werden. Beachten Sie bitte, dass Sie sich, sofern Sie sich abgemeldet haben, mit Ihrem Code erneut anmelden müssen. Hier ist es dann auch möglich innerhalb der Konzerte anzuhalten sowie vor oder zurück zu spulen.

3) Wann endet der Vorverkauf und wie komme ich an meine Tickets?

Ihre Tickets können Sie hier direkt im Internet über den Button von Reservix erwerben und dann bequem als print@home Ticket ausdrucken, wobei Sie auch auf den Ausdruck verzichten können und im Sinne der Umwelt das Ticket stattdessen abspeichern.

Aus technischen Gründen endet der Vorverkauf 2 Stunden vor Beginn des Streams.

Ein Kauf an öffentlichen Vorverkaufsstellen ist selbstverstänlich auch möglich.

Unsere Förderer

Kultursommer Rheinland-Pfalz
Lotto Rheinland-Pfalz
Sparkasse Vorderpfalz
Rhein-Pfalz-Kreis

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei diesen Förderern bedanken, ohne die diese Konzerte nicht möglich gewesen wären.